Startseite » Magazin » » Ein Haus voller Bilder

Ein Haus voller Bilder

- 4. Februar 2016 von Sandy Bossier-Steuerwald

Flur von Irmgard Groschopp ist eine Galerie

Einige Wochen, nachdem wir Omi Bleich besucht hatten, überraschte uns ein Brief von Irmgard Groschopp (88), einer Nachbarin in Zehlendorf Süd. Sie ist seit knapp einem Jahr Witwe und hat uns ihr Leben in Zehlendorf dokumentiert, auf zehn handgeschriebenen Doppelseiten mit dem Titel „Lebenserinnerungen“. Wir besuchten sie und ihren Sohn Holger (52), der sie daheim pflegt und wurden ein weiteres Mal überrascht, denn wir fanden ein Haus voller Bilder.

Lebenerinnerungen auf 10 handgeschriebenen Doppelseiten

Ihre erste große Liebe war Musik

Irmgard Groschopp fand in der zweiten Lebenshälfte zum Malen, ihre erste, große Liebe war die Musik gewesen. Als professionelle Geigerin wirkte sie jahrelang in Berliner Orchestern mit, als studierte Musikerin arbeitet sie zudem an der Droste Hülshoff Oberschule als Musiklehrerin. Als sie Mitte der 80er Jahre Probleme mit der Schulter bekam, gab sie das Geigen auf („Jetzt denke ich manchmal, schade, schade…“) und entdeckte das Malen für sich.

Irmgard Groschopp beim Malen in der Natur

Mit Ausstellungen in die Öffentlichkeit

Sie machte Malreisen, belegte Malkurse und nahm gar Einzelunterricht, bis sie sich 1990, motiviert durch Freunde und Bekannte, mit ihrer Kunst in die Öffentlichkeit wagte. Sie stellte in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen aus, u. A. VHS und Musikschule Zehlendorf, im ehemaligen Oskar-Helene-Heim und Kunstamt Steglitz sowie im Augustinum und ehemaligen Café Birkenwäldchen in Kleinmachnow.

Plakate ihrer Ausstellungen im Eingangsbereich

Mit dem Tod des älteren Sohnes Jürgen 2012 hörte sie mit dem Malen auf, heute fehlt ihr die Motivation. Nichts desto trotz lagern hunderte von Bildern in ihrem Haus, die sie gerne veräußern würde. Da Irmgard Groschopp körperlich keine Ausstellungen mehr umsetzen kann, zeigen wir in der folgenden Online- Bildergalerie einige ausgewählte Arbeiten, die zum Verkauf stehen. Bei Kaufinteresse bitte melden bei Irmgard Groschopp, Telefonnummer: 8159819

Online- Bildergalerie

Für eine größere Ansicht/ Diashow, bitte auf die Bilder klicken!

Für eine größere Ansicht/ Diashow, bitte auf die Bilder klicken!

wann-war-das-nochmal

Text & Fotos: Sandy Bossier-Steuerwald