Startseite » Kultur & Unterhaltung » Bauwerke

Blockhaus Nikolskoe
0

Navigieren

Das Blockhaus Nikolskoe befindet sich nördlich des Glienicker Parks. Es wurde im Stil eines russischen Bauernhauses 1819 unter König Friedrich Wilhelm III erbaut. Es handelte sich um ein Geschenk an seine Tochter Charlotte, die mit dem russischen Großfürsten und späteren Zaren Nikolaus verheiratet war.
Das Gebäude wurde 1984 bei einem Brand beschädigt, jedoch anschließend wieder originalgetreu aufgebaut. Heute wird das Blockhaus als Gaststätte genutzt und bietet eine malerische Aussicht auf die Pfaueninsel. Nur wenige hundert Meter entfernt, befindet sich die Kirche St. Peter und Paul.

Schlagwörter: Sehenswürdigkeit

Adresse

Blockhaus Nikolskoe
Nikolskoer Weg 15
14109 Berlin

Kontakt


Galerie

Kartenansicht

Weitere Informationen

Nikolskoer Weg 15 14109 Wannsee

Nach oben
Ist das Ihr Eintrag? Sie können die Inhaberschaft des Eintrages übernehmen und die Daten bearbeiten, wenn Sie angemeldet sind.
Veralteten Eintrag melden (Löschung)